Direkte Blitz-Einschläge in Richtfunk-Antennen sind uns nicht bekannt.

Sollte eine Richtfunkantenne an Ihrem Haus verbaut sein, so ist die Gefahr, die im Falle eines Gewitters davon ausgeht nicht größer als bei einer Satellitenschüssel. Die Technik, die Northern Access in den KVz verbaut ist entsprechend dem Stand der Technik gegen Überspannung gesichert.

Überspannungsschäden an angeschlossenen Geräten (z. B. Routern) resultieren in den meisten Fällen aus Spannungsspitzen im Stromnetz und sind i.d.R. über Ihre Hausratversicherung abgedeckt.

Generell ist es ratsam, elektronische Geräte (Fernseher, Computer, Router bei Gewittern vom Stromnetz zu trennen!