Long Term Evolution (LTE) ist ein Mobilfunkstandard der vierten Generation (4G-Standard), der mit theoretisch bis zu 300 Mbit/s deutlich höhere Downloadraten erreichen kann, als es bisher möglich war. Der UMTS-Empfang ist stark abhängig von der Empfangsleistung und der Entfernung zum Sender sowie von der Anzahl der Nutzer, die an einem Sender angemeldet sind.