Über 1300 Haushalte könnten schon bald mit bis zu 1000 Mbit/s surfen

Seit vielen Jahren engagieren wir uns schon für Loccum und seine Bürger. Zug um Zug wurde die Internet-Infrastruktur ausgebaut, sodass Ende 2021 ein Großteil der Verteilerkästen in Loccum mit Glasfaser der NA angeschlossen werden konnte. Doch der Wunsch, die Glasfaser bis ins Haus verlegt zu bekommen, ist immer noch ein Anliegen vieler Bürger, denn ein in Glasfaser Hausanschluss ist eine zukunftssichere Investition und steigert gleichzeitig den Wert einer Immobilie.

So ist das Thema Glasfaser weiterhin ein aktuelles Gesprächsthema mit den Bürgern und der örtlichen Politik. In Rehburg wurde das flächendeckende Glasfaser-Netz bereits weitgehendst fertiggestellt und im Neubaugebiet Bolten Brink können die Kunden der Northern Access bereits mit Glasfaser surfen. Im Februar fiel jetzt die Entscheidung: Mehr als 1000 Adressen in Loccum sollen mit Glasfaser ausgebaut werden! Damit könnten dann ca. 1350 Haushalte Kunde der NA werden und mit bis zu 1000 Mbit/Sekunde surfen. Ein Vollausbau Loccums und Anschluss an das Internet der Zukunft erfordern 40 km Tiefbau und mehr als 250 km Glasfaserkabel, die verlegt werden müssen.

Damit der eigenwirtschaftliche Ausbau finanziert und verwirklicht werden kann, müssen sich mindestens 40 % aller Haushalte in Loccum für einen Glasfaser-Hausanschluss und einen Vertrag bei der NA entscheiden. Um Loccum den Umstieg schmackhaft zu machen sind die Glasfaser-Hausanschlüsse bis zum 31.05.2022 kostenfrei und ohne Bereitstellungsgebühr bestellbar, vier attraktive Tarife runden das Paket ab.

In der Marktstraße 17 in Loccum ist NA für Beratung und Vertragsabschlüsse direkt vor Ort. Das neue Kundenbüro ist ab sofort Mo. –Fr. von 9:00–17:00 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet. Natürlich sind die Angebote auch direkt hier auf der Webseite unter www.northern-access.de/loccum buchbar.

Sofern die Vermarktungsquote von 40% erreicht wird, startet der Ausbau im Sommer 2022 sodass die ersten Haushalte noch in diesem Jahr angeschlossen werden können.

Treffen am 15.03.2022 am Kloster in Loccum mit (v. r.) Bürgermeister Martin Franke, Ortsbürgermeisterin Dörte Zieseniß und GF der NA Günter Nowitzki zum gemeinsamen Vermarktungsstart.